© 2019 | Stiftung ARPEGIO Schweiz all rights reserved

Renovation der Casa ARPEGIO (Frühjahr 2017 – März 2018)
1342
post-template-default,single,single-post,postid-1342,single-format-standard,qode-social-login-1.1.2,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.0.6,woocommerce-no-js,select-child-theme-ver-1.1,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded,side_area_over_content,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Renovation der Casa ARPEGIO (Frühjahr 2017 – März 2018)

Im März 2018 konnte – endlich – die umfangreiche und äusserst kostenintensive Renovation der 4-stöckigen CASA ARPEGIO in Trujillo (Urb. Las Quintanas, Nicolas Rebaza 336) – in Folge der durch den El niño costero entstandenen Schäden – abgeschlossen werden. Diese wurde zu zwei Dritteln durch die Stiftung ARPEGIO Schweiz finanziert. Die Renovation war logistisch schwierig, da während der ganzen Zeit der Schulbetrieb aufrechterhalten werden musste. Das alte, beschädigte Dach wurde gänzlich abgetragen, inklusive der es tragenden Mauern. Auch im 3. Stockwerk mussten bei der Fensterfront zur Strasse hin Mauerteile abgetragen werden. Die gesamte Dachkonstruktion wurde neu aufgesetzt. Die ehemalige Terrasse im 4. Stock (nach hinten) wurde zu einem eigenen Unterrichtsraum gemacht. Alle elektrischen Leitungen wurden im 3. und 4. Stock neu gesetzt, alles wurde verputzt und neu gestrichen. Im 1. und 2. Stockwerk wurden die Böden erneuert, die Wände zum Teil neu verputzt. Auch die Aussenfassade wurde neu gerichtet und auch eine (verdeckte) Regenrinne auf dem Dach angebracht.

Zum PDF Zwischenbericht Casa ARPEGIO Renovation Zwischenbericht (August 2017)

Zum PDF Casa ARPEGIO Renovation innen