© 2019 | Stiftung ARPEGIO Schweiz all rights reserved

Gesammelte Instrumente gehen auf Reise
1044
post-template-default,single,single-post,postid-1044,single-format-standard,qode-social-login-1.1.2,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.0.6,woocommerce-no-js,select-child-theme-ver-1.1,select-theme-ver-5.1,ajax_fade,page_not_loaded,side_area_over_content,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Gesammelte Instrumente gehen auf Reise

Liebe ARPEGIO-Freunde,

wir sind an den letzten Vorbereitungen für den Containertransport der während des Jahres gesammelten, gebrauchten Musikinstrumente für ARPEGIO in Trujillo/Peru. Am vergangenen Montag und Dienstag (5. und 6. Oktober) haben wir einen Transporter gemietet und mit eigener «(wo)manpower» alle Klaviere, Geigen, Klarinetten, Trompeten und Posaunen etc. zu unsrer Transportfirma Settelen in Basel gebracht. Dort werden sie nun fachgemäss verpackt und zusammen mit den Instrumenten aus Deutschland (gesammelt durch den Berliner Freundeskreis Arpegio Peru e.V.) in einen Container verladen, um dann – endlich – auf grosse Reise zu gehen. Geplant ist, dass sie am 23. Oktober in See stechen und, wenn alles gut geht, am 17. November in Lima ankommen. Von dort werden sie auf dem Landweg über die Panamericana nach Trujillo zu ARPEGIO gebracht werden.

Einmal mehr – ein grosses Danke-schön Euch, den Spenderinnen und Spendern, die ihr uns euer Musikinstrument für die Orchesterkinder und Jugendlichen von Arpegio Perú anvertraut und so diese Aktion allererst ermöglicht habt.

Wir halten Sie/Euch alle auf dem Laufenden – in Wort und Bild auf der Homepage der Stiftung ARPEGIO Schweiz www.arpegio.ch

Sehr herzlich
eure Elke & Orlando

Prof. Dr. Elke Pahud de Mortanges, Präsidentin Stiftung Schweiz
Orlando Müller, Präsident Freundeskreis Arpegio Peru – Schweiz

Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo
Google Photo